Wir versuchen während der Veranstaltungen in der Bar größte Rücksicht auf die Anwohner zu nehmen, leider lässt es sich aber nicht vermeiden dass es während der Öffnungen auch mal lauter wird.

Wer sich durch die Bar gestört fühlt, den bitten wir sich direkt bei uns zu melden, sodass wir weitere Maßnahmen treffen können, um die Lautstärke zu reduzieren bzw. etwaige Störungen zu beseitigen.

Sprecht den Bardienst an, welcher direkt handeln kann.

 

Weitere Möglichkeiten uns zu erreichen:

Telefon: 0176 - 39759807

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Facebook: https://www.facebook.com/wohnheimrat.stadtlohnweg?fref=ts

 

Wir bitten dabei zur Kenntnis zu nehmen, dass wir auf Mails und Facebook Nachrichten frühstens am nächsten Tag reagieren können.

Das Döneken wurde 1980 auf Bestreben der Studenten gegründet und bestand bis zur Sanierung im Jahr 2009. Aus dieser Zeit stammen auch noch Bräuche wie zB. die Wahl des Dönkenkönigspaares und seines Narren, denen besondere Rechte- und Pflichten im Wohnheim und in der Bar zu stehen.

Im Jahr 2012 öffnete das Döneken nach der Sanierung wieder seine Pforten und erweitert seither stetig sein Angebot an Veranstaltungen, um den Bewohnern einen Ort zu bieten an dem neue Kontakte geknüpft und gepflegt werden können, und Abwechslung vom Unialltag geboten werden kann.

 

  • Bier (0,5l) = 1,30€
    • Becks,
    • Krombacher
    • Augustiner hell
    • Paulaner hell
  • Mischbier (0,33l) = 1,00€
    • Krombacher Radler
  • Alkoholfreies Bier (0,5l) = 1,30€
    • Beck's alkoholfrei
  • Nicht alkoholische Getränke (0,33l) = 1€
    • Fritz Cola
    • Fritz Cola zuckerfrei
    • Fritz - Limo Orange
    • Fritz - Limo Zitrone
    • Fritz - Spritz Apfelsaftschorle
  • Nicht alkoholische Getränke (0,5l) = 0,50€
    • Wasser

Außerdem gibt es regelmäßig Specials die über unsere Facebook-Seite bzw. Aushang im Döneken bekannt gegeben werden!

Wir vermieten das Döneken an Bewohner des Wohnheims für private Partys am Wochenende.

  • Preis: 30€
  • Pfand: 100€
  • Endreinigung: 50€ (falls diese nicht selbst durchgeführt wird)

Bei der Mietung des Dönekens sind die durch den Wohnheimrat aufgegebenen Vertragsbedingen zu beachten.

 

Der Wohnheimrat